2006   "De Chotzbrocke"

Von Elisabeth Beer

Komödie in 3 Akten

Zeit: Gegenwart

Regie: Elisabeth Beer

Regieassistenz: Röbi Jud, Lilly Kägi

Marlies Hagedorn, Mutter zweier Töchter, kann nicht alt werden. Ihre Fitness und ihr aufgeputztes Äusseres sind ihr Lebensinhalt. Dem Sohn des Nachbarn - Pascal - macht sie schöne Augen und verrennt sich in eine schwärmerische Liebe.

Obwohl Pascal schon Mitte dreissig ist, hat er sein Veterinärmedizin-Studium noch immer nicht abgeschlossen. Zum Ärger seiner Eltern liegt er ihnen auf der Tasche. Ein Ende ist nicht abzusehen. Er verplämpert seine Zeit mit der Zucht schleimiger Schnecken und ist in Sachen Frauen kein Kostverächter. Marlies sieht in ihm den kommenden Herrn Doktor und himmelt ihn an.

Als sich ihre halbwüchsige Tochter Annette für Pascal zu interessieren beginnt, wächst sich die Eifersucht der Mutter böse aus. Gegen die Jugend hat sie keinen Stich.

Christine, Marlies ältere Tochter, kommt mit ihrem Mann auf Besuch. Sie ist hochschwanger. Christines dicker Bauch erinnert Marlies an die unvermeidliche Tatsache, dass sie in Kürze Grossmutter wird.

Und doch, mit Pascal könnte sie ihrem Schicksal entfliehen.

Sponsoren 2017

22.12.13 Hoo

Disclaimer  :  Impressum  : Kontakt