2015 "Liebi mit Blächschade"

Von Hans Gnant, Mundartbearbeitung von Carl Hirrlinger

Lustspiel in 3 Akten

Regie: Birgit Hoogeveen

Auf der Heimfahrt gilt Toni Hintermanns Aufmerksamkeit mehr einem "Teenagerli", als der Strasse. Die Karambolage mit einem Laternenpfahl ist unvermeidlich, und damit auch die Blamage vor seiner Frau. Er schliesst den Wagen in der Garage ein und überlegt zusammen mit seinem Freund Max, wie man den Schaden einem Autodieb in die Schuhe schieben könnte. Dank eines Zweitschlüssels kann Marianne, die in der Eile den Schaden nicht bemerkt, ihre Schwester trotzdem mit dem Auto vom Bahnhof abholen. Wegen eines Autorasers kollidiert sie mit einem Baum. Um Tonis Donnerwetter zu entgehen, organisiert sie die Reparatur über Nacht. Kein Wunder, dass Toni beim Anblick des unversehrten Autos eine Bewusstseinsspaltung befürchtet. Als er zudem zufällig mitbekommt, dass seine Marianne die ganze Nacht mit seinem "Rivalen" verbracht hat und das "Teenagerli" zuhause auftaucht, ist die Verwirrung perfekt.

Sponsoren 2017

11.05.14 Hoo

Disclaimer  :  Impressum  : Kontakt